Käse schützt vor allen Todesursachen, sagt die Wissenschaft...

Ein großes Dankeschön an unsere Freunde in Polen: Professor Maciej Banach von der Universität Lódź für Banach und sein mutiges Forscherteam. Sie haben gerade eine aufregende Metaanalyse von 29 Kohortenstudien* durchgeführt.

.
Maciej Banach

Manager (Abteilungsleiter / Sektion / Senior Researcher / Dekan / Direktor oder andere), Medizinische Universität Lodz, Lodz (Polen)

Fachgebiete: Risikofaktoren und Prävention, Pharmakologie und Pharmakotherapie, Hypertonie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen, Schwangerschaft und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das sagt die Wissenschaft: "es wurde festgestellt, dass Käse und Joghurt sowohl gegen die Gesamtmortalität - den Tod aus irgendeinem Grund - als auch gegen die Mortalität aus zerebrovaskulären Gründen schützen."

Wahrlich, Käse ist das Schutzschild, der uns vor der Hektik und Hetze des modernen Lebens, einschließlich Schlaganfall und Herzinfarkt, schützen kann, so die Europäische Gesellschaft für Kardiologie, die die Forschung vorstellte .

Bei der Untersuchung von über 20.000 Erwachsenen über 11 Jahre war der Konsum von Käse mit einem um 8% niedrigeren Gesamtsterblichkeitsrisiko verbunden. Nicht schlecht, Käse, überhaupt nicht schlecht.

Also tummeln Sie sich im Verkehr, rennen Sie mit der Schere, spielen Sie mit Streichhölzern: trotzen Sie dem Tod und all seinen Schergen, indem Sie sich einfach mit geschmolzenem Käse einreiben. (Trink aber nicht zu viel Milch, da dies den gegenteiligen Effekt hat. Mystifizierend, innit.)

51 Ansichten